Die Akupunkt-Massage nach Penzel arbeitet streng nach den Gesetzen der Akupunkturlehre.
Es werden keine Nadeln gesetzt, nur manuelle Hautreize. Neben einzelnen Punkten werden vorwiegend die Meridiane (Energiebahnen) ausgestrichen - massiert.

Diese Massagetechnik wendet sich direkt an den Energiehaushalt des Körpers und beeinflusst alle Funktionsabläufe im Stoffwechsel.

Beste Behandlungserfolge z.B. bei:

Erkrankungen des Kreislaufen

Durchblutungsstörungen

Störungen im Verdauungs- und Urogenitaltrakt

Erkrankungen der Atemwege

Kopfschmerzen, Migräne Neuralgien

Schlafstörung

vegetative Störungen - depressive Erscheinungen

Wirbelsäulenschäden - Erkrankungen der großen und kleinen Gelenke

Depressionen - Burn out Syndrom